Lightel

FIBERFORGE

Die amerikanische Firma Lightel wurde 1999 gegründet und hat ihren Firmensitz in Seattle im US-Staat Washington. Lightel produziert Kopplerziehstationen zur Herstellung von faseroptischen Komponenten nach dem Fused Biconical Taper (FBT) Verfahren. 

Mit hunderten installierten Kopplerziehstationen weltweit hat Ligthel den Maßstab in fast allen Koppler produzierenden Firmen gesetzt. Neben den Standardfasern mit 125µm Durchmesser können auch dickere Fasern und polarisationserhaltende Fasern verarbeitet werden.

Lightel nutzt das eigene Fachwissen im Bereich der Kopplerziehstationen für die Produktion einer Vielzahl an schmelzkopplerbasierten Komponenten. Dazu zählen faseroptische Leistungsteiler für Multimode-, Singlemode- und PM-Fasern, Wellenlängenmultiplexer (WDM) und High Power Combiner.

Ergänzt wird das Angebot um filterbasierte optische Komponenten wie CWDM und DWDM-Filter, optische Isolatoren, Zirkulatoren, optische Abschwächer und Polarisationstrahlteiler/-combiner.


Alle Produkte dieses Herstellers
Spezialmaschinen zur Faserbearbeitung
 
Aktuelle News zu diesem Hersteller
Artikel der Firmenzeitschrift