Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Workshops

LASER COMPONENTS bietet mehrmals im Jahr Workshops und Seminare für unterschiedliche Themenbereiche an. Diese finden häufig an unseren Standorten statt oder aber im Rahmen von Messen an dem jeweiligen Veranstaltungsort.

© Messe Stuttgart

Workshops zur LaSys

Auf der diesjährigen LaSys stehen Ihnen unsere Produktingenieure nicht nur am Stand 4C33 Rede und Antwort. Wir haben am ersten Messetag auch zwei interessante Workshops konzipiert, die Sie nach Anmeldung kostenfrei besuchen können. – Die Plätze sind begrenzt, sichern Sie sich schnell Ihren Platz für den 05. Juni 2018.


Diffraktive Optiken in industriellen Anwendungen

Für Systemintegratoren: Theorie und Praxis in der glasverarbeitenden & Photovoltaik-Industrie


Diffraktive Optiken (DOEs) werden zur Formung oder Teilung von Laserstrahlen eingesetzt. Dabei sind sie effizienter als komplizierte Freistrahlaufbauten, jedoch muss man die Eigenschaften der Komponenten kennen, um sie korrekt einzusetzen.

In unserem kostenfreien Workshop wird Holo/OR, Partner und Hersteller der DOEs, theoretisches Wissen vermitteln, bevor unser Industriepartner Edgewave Erfahrungen beim konkreten industriellen Einsatz teilen wird. Passend zur Messe wird der Workshop zwei Anwendungsgebiete thematisieren:

Schneiden von Glas
Zum Schneiden von transparenten Materialien können Multifokus-Elemente oder auch diffraktive Elemente mit einer erhöhten Tiefenschärfe im Fokus (elongated focus DOEs) verwendet werden. Shlomit Katz, Produkt- und Entwicklungsingenieur bei Holo/OR zeigt die Unterschiede und nennt die Vor- und Nachteile beider Elemente. Dr. Shizhou Xiao wird Ihnen zeigen, wie Multifokus-Elemente bei Edgewave in den Prozess integriert werden können.

Laserablation bei Kupfer und Saphir
Zum Abtragen von Kupfer und Saphir werden typischerweise Kurzpulslaser eingesetzt. In dem Workshop erfahren Sie die Vorteile, wenn man das gängige Verfahren mit einem Vortex-Element kombiniert. Vortex-Elemente erzeugen einen Donut-ähnlichen Spot.

Lassen Sie sich überraschen und melden Sie sich noch heute an. Die Plätze sind begrenzt.

 

Zum Anmeldeformular

 

 

 


Bearbeitung von Glasfasern

Spleißen, Tapern und noch mehr

Glasfasern unterschiedlichster Durchmesser und Formen sind aus Lasertechnologie und Materialbearbeitung nicht mehr wegzudenken: Mit ihrer Hilfe kommt das Laserlicht da an, wo es gebraucht wird. Um das leisten zu können, müssen die Fasern zuvor geschmolzen, verbunden und verformt werden – und das mit sehr hoher Präzision.

In unserem Workshop vermitteln wir Ihnen einen Überblick darüber, mit welchen Verfahren welche Ergebnisse erzielt werden können und welche Werkzeuge dafür am besten geeignet sind. Zusammen mit unseren Partnern 3SAE und Northlab Photonics stellen wir Ihnen die neuesten Entwicklungen vor und zeigen aktuelle Trends auf. Lassen Sie sich überraschen.

Registrieren Sie sich noch heute!

 

 

 


Fachforum "Lasers in Action"

Unabhängig von der Leistung kann die Messung von wichtigen Strahlparametern eine Herausforderung darstellen. Gleichzeitig steigt die Notwendigkeit für benutzerfreundliche Echtzeitlösungen – zum Beispiel, wenn es um die Qualifizierung der allgegenwärtigen Faserlaser geht. Im Rahmen des Lasers in Action Forums präsentiert der Technologiepartner Haas Laser-Technologies einfache Techniken für Echt-zeitmessungen von M² oder Strahlparameterprodukt, die bei Leistungen vom Milliwattbereich bis zu Lasern mit über 30 Kilowatt genutzt werden können.

Besuchen Sie unseren Vortrag im Fachforum am Donnerstag, dem 07. Juni von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

Zeitplan "Lasers in Action"

Ansprechpartner WORKshop Diffraktive Optiken

René Sattler

Tel: +49 (8142) 2864-763
r.sattler@lasercomponents.com

Besuchen Sie uns am Stand 4C33!

© Messe Stuttgart

Ansprechpartner WORKshop Bearbeitung von Glasfasern

Dr. Christina Manzke

Tel: +49 3301 522 999 8
c.manzke@lasercomponents.com