Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Photonics News - Die Firmenzeitschrift

Mit dem Lesen der Firmenzeitschrift Photonics News bleiben Sie auf dem aktuellen Stand. Alle Technologie- und Produktneuigkeiten sowie aktuelle Informationen zum Unternehmen LASER COMPONENTS erhalten Sie hier in gebündelter Form. Abonnieren Sie die Zeitschrift noch heute – Für Sie kostenlos!

Axikon DOE - Ringprofile aus dem Laserstrahl formen

Für alle transversalen Moden mit Beugungsmaßzahlen M2 <20 geeignet


D77-002

Laserstrahlen mit einem ringförmigen Strahlprofil werden in der Augenheilkunde benötigt, aber auch beim Laserstrahl-Schweißen oder beim Materialabtrag dünner Schichten.

Das Ringprofil muss erzeugt werden. Meist werden dazu klassische Axikons verwendet: konische Linsen bzw. rotationssymmetrische Prismen. Diese Elemente wandeln einen Laserstrahl mit Gaußprofil in einen Besselstrahl. Axikons für sehr große oder kleine Öffnungswinkel sind nur schwer zu fertigen, denn die Kegel müssen in diesen Fällen sehr flach bzw. steil sein - ein optimales Ringprofil wird häufig nicht erreicht.

Holo/OR fertigt nun diffraktive Optiken mit einer Axikon-Struktur. Die Vorteile sind immens:

Perfektes Ringprofil: unabhängig vom Öffnungswinkel ist das Ringprofil immer perfekt, denn das Strahlprofil wird durch ein Gitter erzeugt.

Für alle Laser mit M² < 20 geeignet: Die Elemente können aus dünnem Quarzglas oder aus ZnSe bestehen. So eignen sie sich bspw. für Singlemode-Faserlaser, CO2 - Laser oder Festkörperlaser.

Eingangsstrahl-unabhängig.
Der Eingangsstrahl kann einen beliebigen TEMxy Mode haben.

Vorrätige Elemente
Es gibt bereits mehr als 15 Standard-Designs mit einem Peak to Peak Ringwinkel von z.B. 0,05° bis 30° bei 1064 nm.

Sie wollen wissen, was der Unterschied zu Vortex-DOEs ist und welches Element für Sie besser geeignet ist? Rufen Sie an!


Datenblatt:

 Axicon DOE 252 K

Hersteller:
Holo-OR Ltd.

Kontakt:

Ansprechpartner:    Barbara Herdt
Firma:    Laser Components GmbH
Adresse:    Werner-von-Siemens-Str. 15
PLZ / Ort:    82140 Olching
Telefon:    +49 (0) 8142 2864-41
Fax:    +49 (0) 8142 2864-11
E-Mail:    b.herdt@lasercomponents.com
 

Damit formen Sie Ringprofile aus Ihrem Laserstrahl

Axikon - Diffraktives Optisches Element

Photonics News abonnieren

Sie möchten sich regelmäßig über unsere Produkte und Services informieren? Abonnieren Sie hier unsere kostenfreie Photonics News und seien Sie ständig auf dem neuesten Stand.

Gedruckte Version abonnierenNewsletter abonnieren.

Ihr Ansprechpartner

Claudia Michalke

+49 (0) 8142 2864-85

c.michalke@lasercomponents.com