Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Wir über uns

Die kulturellen Muster eines Unternehmens sind die Grundlage für seine Innovationsfähigkeit. Unser Arbeitsklima ist geprägt von Kreativität und hohen Ansprüchen an die Produkt- und Servicequalität. An der fortlaufenden Optimierung von Produkten und Prozessen beteiligen sich alle Mitarbeiter aktiv. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, immer wieder neue und innovative Komponenten zu entwickeln und anzubieten, sowohl in Eigenproduktion wie auch als Vertriebspartner namhafter internationaler Hersteller.

Engagement


In einem Familienunternehmen wie LASER COMPONENTS wird Wert auf die Familie gelegt. Dementsprechend hoch ist das soziale Engagement des Unternehmens.

Neben der großen "LC Familie", in welcher der Zusammenhalt besonders fest ist, weiß man um die Bedeutung der Familien der Mitarbeiter. Familienfeste, Teilzeitstellen für Eltern und die Hilfe bei der Suche nach Kindertagesstätten sind nur einige Beispiele des Engagements. Genauso zählen dazu der kostenfreie Mittagstisch sowie eine Gewinnbeteiligung der Mitarbeiter.

LASER COMPONENTS engagiert sich darüber hinaus auch extern. Hier möchten wir Ihnen vor allem das Engagement in regionalen sozialen Einrichtungen vorstellen.

Regionale Unterstützung

Jedes Jahr engagiert sich LASER COMPONENTS finanziell in einem sozialen Projekt. Die Mitarbeiter schlagen regional ansässige Einrichtungen vor. 

So wurde beispielsweise die Pfennigparade, das Rehabilitationszentrum in München, unterstützt. Das Geld kam der WKM, Werkstatt für Körperbehinderte GmbH, zugute; sie investierten in die Sozialräume ihrer Gärtnerei.

"Mit Ihrer Spende konnten wir den alten Fußboden in unseren Aufenthaltsräumen erneuern und mit einer neuen Eckbank haben wir den Raum zu einem ansprechenden Treffpunkt umgestaltet" bedankt sich Anton Albrecht im Namen der WKM.

Auch der gemeinnützig anerkannte Verein 360 Grad e.V. erhielt Geldspenden. Der Verein unterstützt Menschen und Angehörige, die zum Rollstuhlfahrer werden. Seit März 2014 wird im Unfallklinikum Murnau regelmäßig ein "Angehörigencafé" veranstaltet, in dem Informationen und Erfahrungen ausgetauscht werden können.

Ein anderes Beispiel ist der Verein vision for the world. Gegründet von Max Reindl unterstützt der Verein in Ländern wie Indien oder Nepal die Vermeidung und Heilung von Blindheit. Vorzugsweise wird hier materielle Hilfe zur Selbsthilfe gewährt.