Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Service & Technologie

LASER COMPONENTS legt Wert auf einen überdurchschnittlichen Kundenservice. Unsere Vertriebsmitarbeiter stehen im engen Kontakt zu den eigenen Produktionsstätten und den Premiumlieferanten.

Mittlerweile wurden sogar eigene Service Center eingerichtet, um unseren Kunden eine schnelle Reparatur und Kalibrierung zu garantieren. Nutzen sie das Crimp&Cleave Service Center, das Kalibrierservice für Laserpowermeter und die weiteren Dienstleistungen.

Kalibierservice Laser-Powermeter

Prüfmittelmanagement und Kalibrierung leisten einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Herstellqualität und zur Vermeidung von Ausschuss und Nacharbeiten. Verschiedene Normen und Richtlinien (ISO 9000 Normreihe, ISO TS 16949, QS9000, VDA 6.1, ISO 13485, etc.) fordern ein integriertes Prüfmittelmanagement. Auch im Rahmen des Produkthaftungsgesetzes muss eine qualitätsrelevante Messaufgabe immer mit einem entsprechenden, intakten und verlässlichen Prüfmittel durchgeführt werden.

Das Kalibrieren von Messmitteln und damit die Rückführung von Mess- und Prüfergebnissen auf nationale Normale ist eine Grundvoraussetzung für jedes Qualitätssicherungssystem.

LASER COMPONENTS bietet seit 2004 professionellen Kalibrier-Service für Laserleistungsmessgeräte des Herstellers Gentec-EO an.  
Gentec-EO führt ein eigenes Kalibrierlabor am Firmensitz in Kanada. LASER COMPONENTS in Olching führt das, in enger Kooperation mit Gentec-EO eingerichtete, europäische Kalibrierlabor.

Für folgende Geräte des Herstellers Gentec-EO wird der Kalibrierservice in Olching angeboten:

  • Thermische Leistungsmessköpfe
  • Pyroelektrische Energiemessköpfe
  • Anzeigegeräte

Zum Leistungsumfang des Kalibrierservices gehören:

  • Visuelle Inspektion (Eingangsprüfung)
  • Ermittlung des individuellen Wellenlängenprofils (alle Detektoren)
  • Kalibrierung gegen „Golden Standard“-Referenz, rückführbar auf NIST (alle Detektoren)
  • Verifizierungsmessung
  • Abspeichern des Sensitivitätswertes und der Korrekturfaktoren im EEPROM des Detektors
  • Kalibrierzertifikat inkl. Varianz-Report


Messaufbau
Der Messaufbau bei LASER COMPONENTS ist identisch zu dem des kanadischen Herstellers.
Gentec-EO führt turnusmäßige Vergleichskalibrierungen zwischen dem eigenen Kalibrierlabor in Kanada und dem Kalibrierlabor der LASER COMPONENTS GmbH in Olching durch (Round Robin Prinzip).  

Rückführbarkeit
Unsere Kalibrierdienstleistung gewährleistet die Rückführbarkeit auf NIST  (National Institute of Standards and Technology) bzw. PTB (Physikalische Technische Bundesanstalt). Der Kalibrierprozess berücksichtigt die Anforderungen  der ISO 17025.

Kalibriervorgang
Der Kalibriervorgang erfolgt mit Hilfe einer Laserquelle auf einem teilautomatisierten Messplatz direkt gegen einen „Golden Standard“- Messkopf. Dieser Referenz-Detektor wird regelmäßig bei der NIST oder PTB kalibriert. Durch die ausschließliche Verwendung einer „Golden Standard“- Referenz erreicht LASER COMPONENTS, genau wie Gentec-EO, eine einzigartige Präzision des Kalibriervorganges (First Level Calibration). Viele andere Anbieter kalibrieren die Detektoren lediglich gegen einen „Silver Standard“- Messkopf, also gegen eine selbst angefertigte und entsprechend ungenaue „Kopie“ vom „Golden Standard“ (Second Level Calibration).

Für jeden Detektor wird im Rahmen der Kalibrierung ein individuelles Wellenlängenprofil mit Hilfe eines Spektralphotometers erstellt. Die ermittelten Werte für die Empfindlichkeit sowie die Wellenlängenkorrektur werden dann im EEPROM, welcher im Stecker des Detektors enthalten ist, gespeichert.

Dokumentation
Dokumentiert werden die Ergebnisse auf einem ausführlichen Kalibrierzertifikat, auf dem zu Vergleichszwecken auch die bei der vorherigen Kalibrierung ermittelte Empfindlichkeit des Detektors mit ausgewiesen wird (Varianz-Report). Diese Dokumentation im Rahmen einer Rekalibrierung erfolgt als kostenfreie Serviceleistung.

Durchlaufzeit
Für alle deutschen und in Europa ansässigen Anwender dieser Lasermesstechnik bedeutet der angebotene Kalibrierservice eine Kostenreduktion und einen Zeitvorteil, da der aufwändige Versand nach Kanada entfällt. Die typische Durchlaufzeit einer Kalibrierung bei LASER COMPONENTS beträgt 5 bis 7 Arbeitstage.

Neben den höchsten am Markt erhältlichen Zerstörschwellen und einem fein abgestimmten Angebot an Messköpfen und Monitoren bieten wir Ihnen mit dem Kalibrierservice in unserem Hause ein weiteres Argument, Messtechnik von Gentec-EO einzusetzen.

mehr zu Gentec-EO

Kontaktieren Sie uns bitte, um weitere Informationen zu erhalten.