Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Photonics News - Die Firmenzeitschrift

Mit dem Lesen der Firmenzeitschrift Photonics News bleiben Sie auf dem aktuellen Stand. Alle Technologie- und Produktneuigkeiten sowie aktuelle Informationen zum Unternehmen LASER COMPONENTS erhalten Sie hier in gebündelter Form. Abonnieren Sie die die Zeitschrift noch heute – Für Sie kostenlos!

Verbesserung der Strahlqualität von CO2-Lasern

23.08.2010

Strahlführung: Zirkular polarisiertes Licht und Verhinderung von Rückreflexionen


D58-095

CO2-Laser werden hauptsächlich zur Lasermaterialbearbeitung eingesetzt, da sie sich zum Schneiden, Schweißen oder auch Perforieren von Metallen eignen. Das Hauptproblem bei der Bearbeitung ist jedoch die starke Rückreflexion der Wellenlänge 10,6 µm von den bearbeiteten Metallen. Um trotz der technologischen Problematik exakte Ergebnisse zu erhalten, hilft der Griff in die Trickkiste.


Rückreflexionen verhindern
Durch den Einsatz der schwarz eloxierten Strahlführungskomponenten kann das Problem der Rückreflexionen minimiert werden. Die abgebildete Beam Quality Enhancement (BQE) Einheit vermeidet durch eine spezielle Spiegelanordnung, dass Rückreflexe in die Laserkavität eintreten. Damit ist garantiert, dass die internen Kavitätsbedingungen wie Modenqualität und Leistungsstabilität des Lasers während des Bearbeitungsprozesses stabil bleiben.

 


Zirkulare Polarisation
Zusätzlich wandelt das System BQE das linear polarisierte Licht in zirkular polarisiertes Licht um, wodurch das Bearbeitungsergebnis optimiert wird!


Das System besteht aus vier Silizium-Spiegeln, welche für die Wellenlänge 10,6 µm bzw. 9,38 µm optimiert sind. Die Achse der linearen Polarisation des einfallenden Lichts muss senkrecht zur optischen Achse der Mechanik liegen. Die Achse des ausfallenden, zirkular polarisierten Strahls ist um 45° gedreht.

 
Erhältliche Aperturgrößen: 19 mm, 25 mm, 38 mm, 50 mm. Größenabhängig auch mit Anschlüssen zur Wasserkühlung verfügbar.

 


Hersteller:
Haas Laser-Technologies, Inc.

Kontakt:

Ansprechpartner:    René Sattler
Firma:    Laser Components GmbH
Adresse:    Werner-von-Siemens-Str. 15
PLZ / Ort:    82140 Olching
Telefon:    +49 (0) 8142 2864-763
Fax:    +49 (0) 8142 2864-11
E-Mail:    r.sattler@lasercomponents.com
 


Photonics News abonnieren

Sie möchten sich regelmäßig über unsere Produkte und Services informieren? Abonnieren Sie hier unsere kostenfreie Photonics News und seien Sie ständig auf dem neuesten Stand.

Gedruckte Version abonnierenNewsletter abonnieren.

Ihr Ansprechpartner

Claudia Michalke

+49 (0) 8142 2864-85

c.michalke@lasercomponents.com