Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Messinstrumente

Laserausrichtsysteme, Lichtschranken, Sichtgeräte und Messgeräte für Lichtwellenleiter. Das Sortiment an Messinstrumenten ist umfangreich und für verschiedenste Anwendungen ausgelegt.

IQFROG

FROG basierte Messung von optischen Pulsen

Nur wenige Geräte beherrschen die Messung von Pulsen von 300 fs bis hin zu 50 ps - der IQFROG kann‘s.

Pulsmesstechnik - FROG

Der IQFROG misst die Pulsintensität und Phase, sowohl in der spektralen, als auch in der zeitlichen Domäne. Dies führt zu einer kompletten Puls-Charakterisierung und ist für Laserhersteller, Anwender, Labore, Universitäten, R&D, Materialbearbeitung, sowie für Telekomanwendungen ein wichtiges Instrument zur Charakterisierung der Laserpulse. Mit seinem langen Verzögerungsarm und dem hochauflösenden Spektrometer kann der IQFROG gechirpte Pulse bis hin zu 50 ps oder bis zu 10 ps messen (wenn transform limitiert).

Es stehen Versionen bei Wellenlängen von 1 µm und 1,5 µm zur Verfügung.

In der Anwendung ist der IQFROG bei 1 µm ideal zur Messung für SEED-Laser-Pulse für gechirpte Puls-Verstärkung (chirped pulse amplification-CPA) und die Version bei 1,5 µm für C-Band Femtosekunden und Picosekunden-Laser.

Die FROG Messtechnik (Frequency-Resolved Optical Gating Pulse Analyzer) ist ein spektral auflösender SHG (second-harmonic-generation) Autokorrelator. Hier können Sub-Pikosekunden-Pulse aufgelöst werden, da diese Technik nicht von der response-Zeit des Detektors limitiert wird. An jeder Verzögerungs-Position der Autokorrelationsfunktion wird ein komplettes SHG-Spektrum aufgenommen, sowohl in der spektralen, als auch in der zeitlichen Charakteristik des Pulses gleichzeitig. Die zweidimensionalen Plots des SHG Spektrums in einer Funktion der Verzögerung wird als Spektrogramm aufgezeichnet. Wenn ein solches Spektrogramm ermittelt ist, wertet ein schneller mathematischer Algorithmus die Ergebnisse aus und ermittelt hieraus die Charakteristika des Pulses, inklusive Puls-Shape, Spektrum, Chirp und Gruppen-Delay.

Der IQFROG wird mit einer "all-in-one-Software geliefert, (optical pulse analyzer-OPA), die die optischen Pulse kontrolliert, vermisst, und die Berechnungen zu den Charakteristika des Pulses erstellt, und das alles mit einem intuitiven graphischen Interface.

IQFROG 1.0 μm

  • 1000 – 1100 nm Input Pulse Wellenlängenbereich
  • Intensity & Phase Messung für 300 fs bis zu 50 ps
  • Autokorrelations-Messung bis 50 ps Pulse
  • Faseroptischer/Steckereingang
  • Software-gesteuerte Automatisierung
  • Spezielle Software für Messung und Wiederherstellung/Berechnung

IQFROG 1.5 μm

  • 1520 – 1610 nm Input pulse Wellenlängenbereich
  • Ideal für C & L-Band Faserlaser
  • Messung von Phase und Intensität für Pulse300 fs bis zu 50 ps
  • Autokorrelations-Messung bis zu 50 ps Pulsen
  • Faseroptischer/Steckereingang
  • Software-gesteuerte Automatisierung
  • Spezielle Software für Messung und Wiederherstellung/Berechnung

Ihr Ansprechpartner

Dr. Andreas Hornsteiner

+49 (0) 8142 2864-82

a.hornsteiner@lasercomponents.com

News »