Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

LWL-Feldmessgeräte

In der LWL Messtechnik werden verschiedene Messgeräte für die Überprüfung von Lichtwellenleitern eingesetzt. Neben Analysatoren Leistungsmessgeräten kommen auch optische Quellen zum Einsatz, die mithilfe von Monitoren ausgelesen werden.

OSA-500 im Feldeinsatz

OSA Module für Weitverkehrsnetze

Kompakte Breitband OSAs zur Messung von CWDM, DWDM und ROADM Systemen. Für die Viavi Plattformen MTS-6000 und MTS-8000.

Optische Spektrumanalysatoren

Für Spektralmessungen von CWDM Systemen in Access Netzwerken oder von DWDM Systemen in Hauptleitungen bzw. 40G oder 100G Netzwerken, werden OSAs, optical spectrum analyzers, verwendet. Auch für ROADM basierte Systeme bzw. 40G Netzwerke mit engem Kanalabstand gibt es Messgeräte, die über eine echte OSNR Messung verfügen.

Zwei Versionen von der Firma Viavi sind verfügbar:

  • OSA-110 Serie
  • OSA-500 Serie

Beide Modul-Serien müssen mit einem der Viavi Basisgeräte MTS-6000 oder MTS-8000 verwendet werden. Die graphische Oberfläche und Menüführung ist intuitiv; das Gerät kann ohne große Einweisung bedient werden.

Das OSA-110 bietet eine Spektralanalyse über die volle Bandbreite von 1250 nm bis zu 1650 nm.  Durch die interne Wellenlängenkalibrierung wird die Wellenlänge auf eine Genauigkeit von ± 0,05 nm stabilisiert; hierdurch sind korrekte Messungen garantiert. Das OSA-110 kann für alle CWDM und DWDM Anwendungen hinunter bis zu einem Kanalabstand von 33 GHz verwendet werden.

Eine High-Power Version für CATV-Anwendungen ist erhältlich, ebenfalls eine In-Band Version zur Messung von echten OSNR in ROADM und 40 G Netzwerken. 

Verwendet wird das OSA-110 für folgende Anwendungen:

  • Entwicklung und Wartung von DWDM Metro und Core-Netzwerken
  • Installation und Wartung von CWDM Systemen in CATV, Access- und mobile Zugangsnetzen
  • Verifizierung von High-Speed 40/100 G Interfaces
  • Ressourcenverwaltung und Fehlersuche in ROADM Netzwerken

Für CWDM, DWDM und ROADM Systeme können mit dem OSA-500 optische Spektralanalysen für den gesamten Messbereich durchgeführt werden. Dabei bietet das OSA-500 echte OSNR Resultate in sekundenschnelle -durch die Technologie des in-band OSA sind die Ergebnisse 40% schneller verfügbar als bei anderen Systemen. Eine Wellenlängen-Kalibrierung ist nicht notwendig - die integrierte Selbstkalibrierung erspart viel Zeit und halbiert dadurch die Wartungskosten.

Für CWDM und DWDM Netzwerke sind Messungen der vollen Bandbreite von 1250 nm bis 1650 nm möglich. Die optische Bandbreiten-Auflösung beträgt 0,038 nm, wobei die Wellenlänge auf 0,01 nm stabilisiert ist.

Das OSA-500 ist in verschiedenen Versionen lieferbar, die sich in zusätzlichen Messmöglichkeiten unterscheiden. Das Gerät ist für die Kombination mit dem MTS-8000 geeignet.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Christina Manzke

+49 (0) 3301 522 99 98

c.manzke@lasercomponents.com