Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Elektronik

Die Elektronikfertigung entwickelt und produziert Module, die speziell auf den Betrieb von optoelektronischen Bauteilen aus eigenem Hause abgestimmt sind. Hierbei handelt es sich vor allem um Ansteuerungen für Impulslaserdioden und Avalanche Photodioden.

Elektronikfertigung


Laser Components GmbH

Um flexibel und vor allem kurzfristig auf Kundenwünsche reagieren zu können, wurde bei LASER COMPONENTS eine eigene Elektronikfertigung eingerichtet. Hier werden Platinen zur Ansteuerung von PLDs und APDs designed und Prototypen gefertigt, bevor sie dann in Großserie gehen. Ein weiterer großer Schwerpunkt ist die Einzelstückfertigung kundenspezifischer Produkte!


Arbeitsschritte
Die Kunden geben Ihre Anforderungen an die Elektronik bekannt. Hiernach erfolgt das CAD-Design durch unsere Entwicklungsingenieure. Über das Programm erfolgt die direkte Ansteuerung der Boardfräse und damit die Prototypenfertigung. Das Aufbringen der elektronischen Komponenten wird bei den Neuentwicklungen manuell gesteuert. Die umfassende Prüfung des Bauteils entscheidet über die Serienfertigung.

 

PLD-Module
Ein Serienprodukt sind die PLD-Module. Hiermit können gepulste Laserdioden sicher betrieben werden. Die optimale und damit zuverlässige Ansteuerung ist mit diesen Modulen gewährleistet. – Die PLD ist dabei bereits in das Modul integriert. 
Einzigartig sind die flexibel einstellbaren Module, bei denen die Ausgangsleistung sich ebenso stufenlos einstellen lässt wie die Pulslänge. Diese eignen sich besonders für Produktentwicklungen, um die idealen Einstellungen zu testen.


Hochspannungsmodule für den Betrieb von APDs
Die temperaturstabilisierten Hochspannungsmodule sind besonders geeignet für den Betrieb von Avalanche Photodioden (APDs). Ausgangsspannung und Temperaturkompensation können exakt auf die verwendete APD angepasst werden. Die Verbindung von Modul und APD ist einfach und erfolgt mit Hilfe des mitgelieferten Blockschaltbilds.

 

APD-Module

Das Herzstück der APD-Module ist eine rauscharme Si- oder InGaAs-Avalanche Photodiode mit Vorverstärker und integrierter HV-Spannungsversorgung. Zusätzlich ist eine Temperaturkompensation eingebaut, die den Betrieb bei konstanter Verstärkung mit höchster Zuverlässigkeit über einen weiten Temperaturbereich ermöglicht.

Florian Gerg

Produktionsleiter

Florian Gerg

Der staatlich geprüfte Elektrotechniker Florian Gerg trägt die Verantwortung für die Produktion der opto-elektronischen Baugruppen. Seine langjährige Erfahrung in der Aufbau- und Verbindungstechnik sind ein Garant für zuverlässige sowie neuartige und kundenspezifische Produkte.