Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Innovationen

Die zentrale Entwicklungsabteilung ist eine eigenständige Sparte bei LASER COMPONENTS. Wir haben Zugriff auf ganz unterschiedliche Technologien, deren Kombination zu neuartigen Produkten und auch Geschäftsfeldern führen kann.

Wir können mit unserem Team auch einen gesamten Entwicklungsprozess für unsere Kunden übernehmen. Sprechen Sie uns an!

Halbleiter-Technologien


Die Aufbau- und Verbindungstechnologie gehört zu unseren Kernkompetenzen. Für die unterschiedlichen Detektoren im Wellenlängenbereich zwischen 210 nm und 100 µm verwenden wir hauptsächlich folgende Materialien:

  • Si 
  • InGaAs + extended InGaAs
  • InAs
  • PbS
  • PbSe
  • DLaTGS
  • LiTaO3 

Bei den Emittern sind es hingegen:

  • AlGaAs
  • InGaAsP 
  • GaA


Dielektrische Beschichtungen


High-Power Laseroptiken
Spiegel, Verzögerungsplatten, Polarisatoren: Bei den genannten Produkten ist das Substrat häufig identisch - der Unterschied liegt in den Beschichtungen. Auf dem Glaskörper werden dünne Schichten fester Stoffe aufgetragen, welche die Eigenschaften des finalen Produktes verändern - meist bedingt durch Interferenz-Erscheinungen. Abhängig von der Beschichtungen werden 2 oder auch mal mehr als 100 Schichten übereinander aufgetragen, wobei die Schichtdicken materialabhängig zwischen 31 nm und 400 nm liegen.

Die Kunst der optimalen Laseroptik liegt in der Kombination verschiedener Schichtdicken und Materialien mit unterschiedlichen Brechungsindizes. Was sich in der Theorie noch mehr oder weniger einfach berechnen lässt, führt in der Praxis zu Herausforderungen, denn eines darf die Beschichtung auf keinen Fall: abplatzen, wenn der Laserstrahl mit der vorbestimmten Leistung auftrifft.

Unseren Kunden machen wir es besonders einfach: Wir müssen nur den geplanten Verwendungszweck der gesuchten Laseroptik sowie die Größe wissen und entscheiden danach über Beschichtungszusammensetzung und Beschichtungsverfahren, denn da stehen uns alle gängigen Technologien zur Verfügung.

 

Optische Beschichtungen auf weiteren Materialien.
Auch wenn High-Power Laseroptiken einen Großteil unserer Beschichtungen ausmacht, so beschichten wir auch ganz andere Produkte. Dazu gehören bspw.

  • Beschichtungen wärmeempfindlicher Materialien
    wie bspw. Kunststoffoptiken oder Grin-Linsen
  • Facettenbeschichtungen 
    Diese werden vor allem auf Lichtwellenleitern aufgetragen
  • Beschichtungen auf Halbleitern
    Ebenfalls veredeln wir Halbleiter


Optoelektronische Technologien


Um optoelektronische Technologien entwickeln zu können, wird fachübergreifendes Wissen benötigt: wir sind kompetent und bündeln Wissen der Bereiche Mechanik, Optik und Elektronik, um anspruchsvolle Aufgabenstellungen in kurzer Zeit zu lösen.

Optoelektronische Komponenten wie beispielsweise Laserdioden oder Photodioden stellen hohe Anforderungen an die Steuer- und Regelelektronik. Kleine Abweichungen bei der Optoelektronik ziehen auch Anpassungen in der Wahl des elektronischen Bauteils nach sich, die mitunter entscheidend zum Erfolg oder Misserfolg des Gesamtsystems beitragen können. Viel Erfahrung und bereichsübergreifendes Wissen sind nötig, um beide Komponenten optimal aufeinander abzustimmen. Wichtige Größen wie beispielsweise das Rauschen eines Detektors oder die Lebensdauer eines Lasers sind maßgeblich von der Qualität der Elektronik abhängig.

Aus Eigeninitiative oder zusammen mit unseren Kunden haben wir in den letzten Jahren eine Vielzahl elektronischer Entwicklungen durchgeführt, die zum einen als Zubehörbauteil ins Programm aufgenommen, oder als OEM Bauteil exklusiv für Kunden gefertigt werden. Sprechen Sie mit uns über Ihre Vorstellungen und Anforderungen und lassen Sie sich von unseren Spezialisten eingehend beraten.



Faseroptische Technologien


SM -, PM - & MM - Konfektionierungen: Wir kombinieren unterschiedlichste Materialien und Stecker und fertigen auf höchstem Niveau. Zur Fertigung von Faseroptiken für die Medizintechnik steht uns ein Reinraum der ISO - Klasse 7 zur Verfügung. Weiterhin entwickeln und Fertigen wir Faserbündel und sind stark im Spleißen optischer Fasern.