Click to change the region
Flying drone and green wheat field Flying drone and green wheat field

LiDar-Systeme

PRÄZISE MESSUNGEN Dank OPTOELEKTRONISCHER TECHNOLOGIEN

LiDAR (Light Detection and Ranging) ist eine hochpräzise Messung, bei dem Laser als Emitter und Photodetektoren zur Entfernungsberechnung eingesetzt werden. Häufig kommen Impulaslaserdioden und Avalanche Photodioden zum Einsatz.

LiDAR

So Wählen Sie die Passenden Komponenten Für den Aufbau Ihres Lidar Systems aus

Wo werden LiDAR-Systeme eingesetzt?
LiDAR-Systeme haben ein breites Anwendungsspektrum, das von der Messung der Entfernung eines Objekts bis hin zu komplexen 3D-Modellen zur Erstellung digitaler Zwillinge reicht. LiDAR ist auch eine Fernerkundungstechnologie, die bei der Erfassung von Zielen helfen kann.

LiDAR für kurze und für weite Distanzen
Unabhängig vom jeweiligen Anwendungsfall sind sowohl LiDAR-Systeme mit großer als auch mit geringer Reichweite auf dem Markt erhältlich. Jedes dieser Systeme benötigt ähnliche Komponenten, hat aber (sehr) unterschiedliche Spezifikationen.
 

Die perfekte Kombination.
LASER COMPONENTS unterstützt Systemintegratoren egal ob mit wissenschaftlicher oder industrieller Erfahrung, die beste Kombination von Sendern und Detektoren für ihre Bedürfnisse zu finden; wir entwickeln und produzieren auch maßgeschneiderte Produkte für spezielle Anforderungen. 

Winfried Reeb
Wonach suchen Sie?
Klicken Sie hier

Aktuelle Technologien

für zuverlässige Time-of-Flight Messungen

Modern City Night View Modern City Night View

Bei LiDAR-Messungen werden mehrere tausend Laserpulse pro Sekunde ausgesendet. Jeder Puls dauert nur wenige Nanosekunden.

Die Entfernung zum Hindernis kann durch die Laufzeitdifferenz zwischen dem ausgehenden Signal und der eingehenden Reflexion bestimmt werden, was oft als Laufzeitmethode/Laufzeitmessung (Time-of-Flight, ToF) bezeichnet wird.

Als Emitter werden Impulslaserdidoen, PLDs, eingesetzt. Da PLDs Strahlen in einem Intervall von wenigen Nanosekunden aussenden und nichts schneller ist als Licht, liefert LiDAR in kürzester Zeit zuverlässige Informationen.

Einsatzbereiche

Was kann gemessen werden?

LASER COMPONENTS’ fertigt eine Vielzahl unterschiedlicher Impulslaserdioden als Emitter und Avalanche Photodioden als Detektor; diese können je nach Anwendungsfall für unsere OEMs angepasst werden. Mit den richtigen Komponenten kann LiDAR genaue Messungen in völlig unterschiedlichen Umgebungen erfassen, um beispielsweise 3D-Punktwolken zu erzeugen, die weitläufige Gelände kartieren oder Grundrisse für Innenrauminspektionen erfassen. Beim autonomen Fahren hingegen, müssen bewegte Objekte erfasst werden, was schnelle, responsive und zuverlässige LiDAR-Systeme erfordert, um die Sicherheit des Fahrers und der anderen Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Mit Hilfe von Differential-LiDAR-Methoden können sogar Gase wie Methanlecks überwacht werden, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu kontrollieren. 

Verwendet werden LiDAR-Systeme unter anderen in:

  • Architektur und Bauplanung
  • Entfernungsmessung
  • Telemetrie
  • Automatische Positionskontrolle in der Schifffahrt
  • Erkennung von Anwesenheit 
  • Atmosphärisches LiDAR 
  • Gas-Kartierung
  • Forstwirtschaft 
  • Medizinische Tomographie
  • Topographie
  • Augmented Reality (AR) / Virtual Reality (VR)
  • Automobilindustrie
  • Ophthalmologie
  • Verteidigung & Luft- und Raumfahrt
  • Maschinelles Sehen
  • Weltraum

Durchdringung des Dschungels

Optoelektronische LiDAR-Messungen enthüllen die Geheimnisse alter Zivilisationen.

Wer auf Reisen geht, hofft auf ein außergewöhnliches Erlebnis: Der Reiz ferner Länder liegt in ihren exotischen Landschaften, ungewohnten Bräuchen und den Überresten längst vergessener Hochkulturen. Historische Stätten wie Angkor Wat, Machu Picchu und Tikal (siehe Foto) haben sich als wahre Touristenmagnete erwiesen - und noch immer sind nicht alle Geheimnisse der Vergangenheit gelüftet.

Die Lasertechnologie liefert den Archäologen heute Informationen, die sie früher nicht kannten. Erst kürzlich haben neue Entdeckungen über die Maya für Aufsehen gesorgt.

Designen Sie moderne LiDAR Systeme mit zuverlässigen PLDs und APDs
SAH1L16-012LCC44
Nach Ihren Wünschen angepasste Komponenten sind wichtig, um Ihr individuelles Produkt umzusetzen.

Science Fiction war gestern

Dronen im Feuerwehr-Einsatz
Drohnen zählen zu den unbemannten Luftfahrzeugen, UAV, die privat und gewerblich eingesetzt werden. UAV-Systeme werden schon heute in der Rettung eingesetzt. Beim Feuerwehreinsatz wird im einfachsten Fall der Brandherd lokalisiert - das hilft besonders bei Waldbränden, um Löscharbeiten gezielt zu steuern. Die USA hat bereits positive Erfahrungen gesammelt.

Professionelle Drohnen fliegen autonom; die Anforderungen an ihre Sicherheitssysteme sind daher besonders hoch. 

LiDAR-Typen

und ihre Vorteile

+ LiDAR mit großer Reichweite. Bei vielen bekannten Anwendungen wird ein Long-Range LiDAR eingesetzt: Im Freien benötigen Fahrzeuge LiDAR mit großer Reichweite um sich schnell bewegende Ziele zu detektieren. Die Systeme werden auch in der Luftfahrt eingesetzt für Anwendungen wie Höhenmessung, Fernerkundung und Präzisionslandwirtschaft. Hierzu werden als Emitter längere Wellenlängen verwenden, um Informationen über die darunter liegenden Pflanzen mit weniger Störungen durch Wolken und andere atmosphärische Bedingungen zu erfassen.

+ LiDAR für kurze Distanzen. In industriellen Umgebungen sind LiDAR-Syteme mit geringer Reichweite häufig eine bessere Lösung, um beispielsweise den Strombedarf zu minimieren. In einer Fabrikumgebung können die geringeren Anforderungen an Leistung, Größe und Kosten eines Systems mit kurzer Reichweite von Vorteil sein: je nach Anforderung der Anwendung kann es leichter skaliert werden, wie z. B. für automatische Türen oder Sicherheitsvorhänge. Während für eine Anwendung im Automobilbereich ein Abstand von 250 Metern erforderlich ist, muss ein automatisierter Roboter in der Nähe vielleicht nur andere Objekte innerhalb eines Meters erkennen.

Scanning Lidar

Bei Scnningsystemen, werden Emitter und Detektor des LiDAR-Systems auf einem rotierenden Kopf mit einem Motor und einem Spiegel verwendet, um das Laserlicht auszusenden und zu erfassen. Der Servomotor stellt den Spiegel so ein, dass ein vertikales Sichtfeld (FoV) erfasst wird.

Das LiDAR-System dreht sich horizontal um 360°, um eine 3D-Punktwolke zu erfassen. Ein Hochgeschwindigkeits-PLD sendet Laserimpulse aus, die von der Umgebung reflektiert werden und schließlich den Photodetektor auf einer mechanisch rotierenden Plattform erreichen.

Scanning-LiDAR Systeme können ein ganzes Gebiet zuverlässig mit nur einem System erfassen, anstatt mehrere Geräte zu verwenden. Die in diesen Systemen eingesetzten Laser verwenden IR-Wellenlängen, üblicherweise 905 nm für großvolumige, kommerzielle, industrielle und Kundenanwendungen oder 1550 nm für hochauflösende Messungen über größere Entfernungen im Outdorr-Bereich.

Festkörper Lidar

Statt mit konventionellen Motoren, verwendet ein Festkörper-LiDAR Halbleiterlösungen, um eine ganze Szenerie zu scannen. Ein gepulster Laser wird über das Sichtfeld FoV (Field of View) gelenkt, indem winzige MEMS-Sensoren (mikroelektromechanische Systeme) oder sog. Optical Phase Arrays (OPA) eingesetzt werden.

Während bei MEMS ein Spiegel eingesetzt wird, um das Umfeld zu scannen, kommt die OPA-Lösung ohne bewegliche Teile aus, indem die Richtung des Laserstrahls elektronisch angpasst wird. So lassen sich preiswerte und robuste LiDAR-Systeme verwirklichen.

Jeff Britton Jeff Britton

Flash LiDAR

Flash-LiDAR Lösungen beleuchten das gesamte Sichtfeld auf einmal; die Rückstrahlung wird von einem Fotodetektor-Array als Punktwolke erfasst: Ähnlich einem Kamerasystem kann so eine ganze Szenerie mit nur einem Scan erfasst werden.

Flash-LiDAR Systeme sind mechanisch und optisch einfach. Da keine aufwendige Strahlsteuerung notwendig ist, sind sie potentiell kostengünstiger als andere Systeme. Benötigt wird jedoch ein leistungsstarker Sensor sowie ein sehr empfindliches Photodetektor-Array.

Downloads

download useful documents

Produkte

zur Konstruktion von LiDAR Systemen

LiDAR-Systeme sollen zuverlässig, klein und kostengünstig sein. Für die Hersteller von laserbasierten Messgeräten und optoelektronischen Bauteilen bedeutet das eine große Herausforderung.

LASER COMPONENTS fertigt in seinen ISO-zertifizierten Produktionsstätten alle Komponenten für leistungsstarke und zukunftsweisende LiDAR-Lösungen:
Impulslaserdioden mit ultrakurzen Pulsen sorgen für eine bessere Auflösung bei der Abstandsmessung. Im Zusammenspiel mit hochempfindlichen Avalanche Photodioden (APDs) werden selbst kleinste Signale erkannt.

Welcher Herausforderung begegnen Sie?

Kontaktieren Sie Uns!
Dr. Dr. Mike Hodges
LASER COMPONENTS Germany GmbH

Produktauswahl

Impulslaserdioden bei 905 nm

905 nm Einzelemitter, Stapelaufbauten und Multi-Junction Pulslaserdioden bis zu 650 W

Schnellauswahl! Finden Sie die passende Laserdiode und das zugehörige Datenblatt mit wenigen Klicks! zur Laserdiodenauswahl
FAC Package FAC Package
Impulslaserdioden bei 1550 nm

Gepulste Laserdioden (PLD) bei 1550 nm bis 40 W

Schnellauswahl! Finden Sie die passende Laserdiode und das zugehörige Datenblatt mit wenigen Klicks! zur Laserdiodenauswahl
SAE230NM8 SAE230NM8
Si Avalanche Photodioden

Die Si-Avalanche Photodioden eignen sich für den Spektralbereich von 260 nm bis 1100 nm.

Silizium-Avalanche-Photodioden werden im Wellenlängenbereich vom UV bis ins nahe Infrarot eingesetzt. LASER COMPONENTS stellt verschiedene Serien her: von höchster Qualität für anspruchsvolle Systeme, über kundenspezifische Ausführungen bis hin zu Komponenten für Consumer-Produkte.
IAG080S5 IAG080S5
InGaAs APD
1100 - 1700 nm

Höchste Effizienz dank exzellentem Signal-/Rausch-Verhältnis.

Die Avalanche Photodioden, APD, der IAG-Serie überzeugen durch ein besonders gutes Signal-/Rausch-Verhältnis und unterstützen eine Verstärkung bis über 30. Die preiswertere IAL-Serie ist geschaffen für Consumer Produkte.

LASER COMPONENTS Germany – Ihr kompetenter Partner für optische und optoelektronische Komponenten in Deutschland.

Willkommen bei der LASER COMPONENTS Germany GmbH, Ihrem Experten für Komponenten in der Photonik. Unser breites Produktsortiment an Detektoren, Laserdioden, Lasermodulen, Optik, Faseroptik und mehr ist jeden Euro (€/EUR) wert. Mit maßgeschneiderten Lösungen decken wir alle denkbaren Anwendungsbereiche ab: von der Sensortechnik bis zur Medizintechnik.
Sie erreichen uns hier:

Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Deutschland

Tel.: +49 8142 2864-0
E-Mail: info(at)lasercomponents.com

Expertenteam
Sie haben Fragen oder möchten uns kontaktieren?

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.
Winfried Reeb
Head of Business Unit Active Components
Winfried Reeb
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
Dr. Mike Hodges
Sales Account Manager / Active Components
Dr. Mike Hodges
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
Kontaktformular
Sie benötigen eine allgemeine Information oder sind auf der Suche nach einem bestimmten Produkt?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir sind gern für Sie da!.

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder.)

Laser Components

Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Deutschland

You will be redirected
to the Fiber Technology Website ...