Click to change the region

Trends

Augenbehandlung mit Excimer- und Femtosekunden-Laser

Sehen ist für uns meist selbstverständlich. Viele bezeichnen das Auge als wichtigstes Sinnesorgan. Wenn es nicht so funktioniert, wie es soll, empfinden wir das als sehr einschränkend: Abhilfe muss geschaffen werden. Die Möglich-keiten sind überragend, intelligente Techniken erreichen zum Teil Unvorstellbares und fast erscheint es schon „normal“, dass ein Laser zur Augenbehandlung eingesetzt wird, um das Tragen einer Brille zu umgehen. Tatsächlich wurde das so genannte LASIK-Verfahren (Laser in-situ-Keratomileusis) schon vor über 20 Jahren eingeführt. Seitdem werden Excimerlaser für Operationen zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten eingesetzt.

Bildentstehung im Auge

Beyond Borders

Christopher Scheiner, 1575 – 1650, erklärte als Erster die korrekte Akkomodationsfähigkeit des menschlichen Auges [1] und bewies die Bildentstehung auf der Rückseite des Augapfels: dieses Wissen ist die Grundlage, Fehlsichtigkeiten operativ zu beheben.

Vereinfacht dargestellt, besteht das Abbildungssystem des Auges aus der Hornhaut und einem Linsensystem, das sich aus Vorderkammer, Augenlinse und Glaskörper zusammensetzt. Das Hornhautsystem hat im Vergleich zum Lin-sensystem die größte brechende Wirkung [2]. Die Linse ist über den Ringmuskel als ­Ganzes verformbar, sodass nahe und ferne Objekte scharf auf der Netzhaut abgebildet werden - eine Eigenschaft, die mit zunehmendem Alter nachlässt. Zum einfachen Verständnis kann das Auge als dünne Positivlinse dargestellt werden [3].

Fehlsichtigkeiten

Beyond Borders

Von den häufigsten Fehlsichtigkeiten lassen sich die Hornhautverkrümmung, Kurz­sichtig­keit (Myopie) und die Weit-sichtigkeit (Hyperopie) mit dem Laser ­korrigieren. Die beiden letzteren beruhen auf einer nicht idealen Form des Aug­apfels, sodass entfernt liegende Objekte vor bzw. hinter der Netzhaut abgebildet werden.
Bei der Kurzsichtigkeit ist das Auge in axialer Richtung zu lang, der Brennpunkt für Objekte in der Ferne liegt vor der Netzhaut. Auf kurze Distanzen können Patienten mit Myopie gut sehen.
Bei weitsichtigen Patienten liegt die Netzhaut zu weit vorn, jedoch kann der Ziliar­muskel diese Fehlsichtigkeit ausgleichen – teilweise sogar bis zu 2,5 dpt [4].

Laserverfahren

Beyond Borders

Laser werden in der Augenheilkunde zum Verbrennen, Zerschneiden oder Abtragen genutzt. Das Behandlungsziel bei der refraktiven Chirurgie ist ein Abtrag der Augenhornhaut, um eine optimale Brechkraft zu erreichen. Viele unter-schiedliche Verfahren werden auf dem Markt angeboten, die mit Femtosekundenlasern und/oder Excimer-Lasern arbeiten. Besonders beliebt ist das Femto-LASIK Verfahren, das 2001 erstmals in den USA zugelassen wurde [5].

Das Femto-LASIK Verfahren

Bei diesem Verfahren werden nacheinander zwei unterschiedliche Lasertechnologien für die Behandlung eingesetzt. Ein Femto­sekundenlaser schneidet die obere Hornhautschicht ein, die zur nachfolgenden Behandlung als Flap weggeklappt wird.
Anschließend erfolgt die Korrektur der Fehlsichtigkeit mit dem Excimerlaser in einer der tieferen Hornhautschichten. Der zurückgeklappte Flap verschließt die Wunde anschließend selbstständig und wächst in wenigen Stunden wieder an [2].

Know-how

Beyond Borders

Der Excimer-Laser verdampft das abzutragende Hornhautgewebe mittels Photoablation. Kurzsichtigkeiten bis zu -10 dpt werden durch die Verdampfung eines runden Gewebestücks im Zentrum der Hornhaut behandelt. Zur Korrektur der Weitsichtigkeit bis ca. +3 dpt wird die Krümmung der zentralen Hornhaut verstärkt und die Hornhautbrechkraft erhöht, indem die Ablation am Rand der Hornhaut vorgenommen wird [6].

Vorteilhaft ist ein möglichst schneller Abtrag. Bei Spitzensystemen erreichen die 193 nm Excimer-Laser Repetitionsraten von 1050 Hz: die Ablationsdauer fällt dadurch auf bis zu 1,3 Sekunden per Dioptrie [7]. Auch in dieser Zeit kann sich das Auge bewegen, sodass nicht zuletzt die Qualität des Eye-Trackings während der Behandlung über den Erfolg entscheidet. Wir stellen Ihnen das System des Technologieführers auf der folgenden Seite vor. 

Quellen

Beyond Borders

[1] August Heller, die Geschichte der Physik von Astistoteles bis auf die neuste Zeit, Bd. 1, S. 342, Nachdruck der Originalausgabe, Stuttgart 1882
[2] Prof. Dr. med. Thomas Kohnen, Deutsches Ärzteblatt, 29. Feb. 2008
[3] Pedrotti, Pedrotti, Bausch, Schmidt, Optik - Eine Einführung, Prentice Hall, 1996
[4] www.auge-online.de/Therapie/Operation_von_Sehfehlern/operation_von_sehfehlern.html
[5] www.augen-lasern-vergleich.de/ratgeber/methoden/augenlaser-methoden/femto-lasik/
[6] cms.augeninfo.de/hauptmenu/augenheilkunde/sehen-ohne-brille-refraktive-chirurgie/laserverfahren/lasik.html, Okt. 2016
[7] Performance, die bewegt, Die SCHWIND AMARIS® Produktfamilie, Schwind eye-tech-solutions, 2013

LASER COMPONENTS Germany – Ihr kompetenter Partner für optische und optoelektronische Komponenten in Deutschland.

Willkommen bei der LASER COMPONENTS Germany GmbH, Ihrem Experten für Komponenten in der Photonik. Unser breites Produktsortiment an Detektoren, Laserdioden, Lasermodulen, Optik, Faseroptik und mehr ist jeden Euro (€/EUR) wert. Mit maßgeschneiderten Lösungen decken wir alle denkbaren Anwendungsbereiche ab: von der Sensortechnik bis zur Medizintechnik.
Sie erreichen uns hier:

Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Deutschland

Tel.: +49 8142 2864-0
E-Mail: info(at)lasercomponents.com

Expertenteam
Sie haben Fragen oder möchten uns kontaktieren?

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.
Stephan Krauß
Sales Account Manager / Opto Systems
Stephan Krauß
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
René Bartipan
Sales Account Manager/ Opto Systems
René Bartipan
Laser Components Germany GmbH
82140 Olching
Jochen Maier
Head of Business Unit Opto Systems
Jochen Maier
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
Barbara Herdt
Head of Business Unit Laser Optics
Barbara Herdt
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
Rainer Franke
Sales Account Manager / Laser Optics
Rainer Franke
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
René Sattler
Sales Account Manager / Laser Optics
René Sattler
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
Stefan Leyendecker
Sales Account Manager / Laser Optics
Stefan Leyendecker
LASER COMPONENTS Germany GmbH
82140 Olching
Kontaktformular
Sie benötigen eine allgemeine Information oder sind auf der Suche nach einem bestimmten Produkt?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir sind gern für Sie da!.

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder.)

Laser Components

Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Deutschland

You will be redirected
to the Fiber Technology Website ...