Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Sonderoptiken

Etalons, Strahlteilerwürfel, Faraday Isolatoren, Retroreflektoren, Kollimatoren und Linsen mit Volume Bragg Gratings gehören in die Gruppe der Sonderoptiken. Die optischen Bauteile werden für spezielle Laseranwendungen verwendet.

Plastic collminators

Kunststoff-Kollimatoren

Asphären aus Kunststoff zum Kollimieren der Strahlen von Laserdioden.

Sonderoptiken

Asphärische Linsen werden eingesetzt, um die Abbildungsfehler auf ein Minimum zu reduzieren. Statt eines komplizierten Aufbaus mit mehreren Einzellinsen ist es häufig ausreichend, eine Asphäre einzusetzen.

Um die Strahlen von Laserdioden zu parallelisieren, bietet Helvoet eine Serie von Kollimatoren an. Die Brennweite reicht von 3,33 mm bis 18,33 mm, bei einem Linsendurchmesser von nur 4,0 mm bis 7,4 mm. Die günstigen Preise der Kunststofflinsen tragen auch dazu bei, die Kosten für fertige Laserdiodenmodule im sichtbaren und NIR Spektralbereich niedrig zu halten. Die Linsen sind im Temperaturbereich von 0 bis + 65 °C einsetzbar.

Bei der Linse CAW100 von Helvoet handelt es sich um eine Kunststofflinse für 785 nm mit einer numerischen Apertur von 0,195. Die Linse kann vor allem als Kollimator für Diodenlaser genutzt werden und wird die Linse vom Typ CAX100 ersetzen. Die Brennweite bei der spezifizierten Wellenlänge von 785 nm beträgt 9,85 mm. Der Durchmesser ist 5,2 mm.

Die Linse lässt sich mit Klebstoff oder mit Federanordnungen montieren. Eine mechanische Befestigung, die übermäßige mechanische Belastung verursacht, ist wegen möglicher Verformungen nicht ratsam.

Andere Kunden interessierten sich auch für:

Ihr Ansprechpartner

Manuel Herbst

+49 (0) 8142 2864-91

m.herbst@lasercomponents.com