Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail:info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

PSD

Die ortsauflösenden Fotodioden messen die Lage eines Lichtpunktes. Die Bandbreite und Auflösung der so genannten Position Sensitive Detectors, PSDs, sind unübertroffen.

PSD with integrated amplifier

SPC-PSD

SPC-PSDs sind positionsempfindliche PSD Detektoren mit integrierter Signalverarbeitungsschaltung.

PSD

Um dem Anwender die Arbeit zu vereinfachen, ist bei den positionsempfindlichen SPC-Detektoren von SiTek die Signalverarbeitungsschaltung gleich angeschlossen.

Verstärker-Einheiten

Sie enthält vier einzelne Transimpedanz-Vorverstärker (zwei für X- und zwei für Y-Richtung) sowie Summen- und Differenzverstärker für jede Richtung, jeweils mit Eingängen für einen Offsetabgleich. Die PSD-Ströme werden in bipolare Spannungen gewandelt, die Position und Intensität des Mittelpunktes eines Lichtflecks auf der empfindlichen Fläche mit hoher Auflösung repräsentieren.

Dabei haben sie gegenüber CCDs und CMOS-Detektoren den Vorteil der höheren Auflösung und Schnelligkeit.

Aufbau

Die Schaltung ist in Dickfilmtechnik mit Laser-getrimmten Widerständen auf einem 20,5 x 20,5 mm² großen Keramik-Substrat aufgebaut. Sie wird mit ±15 V versorgt und gibt eine maximale Ausgangsspannung von ±12 V ab. Die 3-dB-Bandbreite beträgt 400 kHz, bei einer Anstiegsgeschwindigkeit von 13 V/µs.

Angeboten wird die Signalverarbeitungsschaltung in kompakter Bauform zusammen mit den zweidimensionalen Si-PSDs 2L10 (10 mm x 10 mm), 2L4 (4 mm x 4 mm), sowie dem eindimensionalen Si-PSD 1L5 (5 mm x 1 mm).

Die Schaltung kann optional auch mit allen anderen SiTek – PSDs kombiniert werden.

SPC-PSD mit Evaluation Board lieferbar

Durch das Evaluation Board ist das Handling der PSDs noch einfacher geworden. Der Detektor ist auf einer kleinen Platine montiert, welche bspw. an einer optischen Bank befestigt werden kann. Sämtliche Ein- und Ausgangssignale sind mit einem 14-poligen Stecker verbunden.

weiterlesen »

Andere Kunden interessierten sich auch für:

Ihr Ansprechpartner

Winfried Reeb

+49 (0) 8142 2864-42

w.reeb@lasercomponents.com