Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

FLEXPOINT® Laser für die industrielle Bildverarbeitung

In der industriellen Bildverarbeitung werden besondere Ansprüche an die Lasermodule gestellt. Meistens kommen bei der Messtechnik Linienlaser mit homogener Leistungsverteilung zum Einsatz. Aber auch High-Power Varianten und besondere Gehäuseformen sind in der IBV gefragt.

FLEXPOINT<sup>&reg;</sup> Laserdiodenmodul MVfemto

FLEXPOINT® MVfemto

Kürzer als ein Streichholz - der kleinste Linienlaser für industrielle Bildverarbeitung.

FLEXPOINT® Laser für die industrielle Bildverarbeitung

Die Module der MVfemto-Serie von LASER COMPONENTS sind die kleinsten Linienlaser für industrielle Bildverarbeitung. Dennoch überzeugen sie durch ihre außergewöhnlich hohe optische Leistungsfähigkeit.

Mit einer Länge von 40 mm und einem Durchmesser von 8 mm passen sie in 3D-Lasersensoren, in denen eigentlich kaum Platz ist.

Der Fokus der MVfemto-Module ist werkseitig fest eingestellt. Neben der Standardversion sind auch Module mit getrennten Optik- und Elektronikelementen sowie eine Version ohne Ansteuerelektronik erhältlich.

Änderungen nach Kundenwunsch sind jederzeit möglich – kontaktieren Sie uns dafür persönlich!

Liniendicken-Simulator

Bitte Wellenlänge, Leistung und Line Option wählen:

Mit dem Liniendicken Simulator können Sie sich die Liniendicken und den Tiefenschärfebereich unserer MV Linienlaser bei unterschiedlichen Optikkonfigurationen und Fokusabstände berechnen lassen.

Gehen Sie wie folgt vor:
  • Bitte Wellenlänge, Leistung und Fokus Option aus den Pull-down Menüs wählen.
  • „Zeichnen“ klicken.
  • Wenn Sie dann in der erstellten Grafik beim gewünschten Fokusabstand entweder auf den Grafen für die Liniendicke oder den Tiefenschärfebereich klicken, wird eine zweite Grafik erstellt, aus der Sie den Verlauf der Liniendicke außerhalb des gewählten Fokusabstands entnehmen können (Strahltaille).
  • Durch wiederholtes Klicken in die erste Grafik können Sie sich die Liniendicken bei weiteren Fokusabstände anzeigen lassen.

Ihr Ansprechpartner

Jochen Maier

+49 (0) 8142 2864-22

j.maier@lasercomponents.com

News »

FLEXPOINT® MVsquare Linienlasermodul

Eine große Herausforderung bei...

12.06.2019

Weißlichtmodul im Finale des Inspect Award 2020

LASER COMPONENTS kann sich wei...