Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

IR-Laseroptik

Für Laser mit infraroten Wellenlängen, wie beispielsweise 10,6 µm bei CO2 Lasern, werden Linsen und Fenster aus Zinkselenid (ZnSe) verwendet. Als Spiegel werden Siliziumspiegel oder Kupferspiegel eingesetzt. Auch Phasenschieberspiegel zur Erzeugung zirkularer Polarisation sind erhältlich. Strahlaufweitungen und diffraktive Elemente zur Strahlformung runden das Programm ab.

Turns linearly polarized light into circularly polarized light
Coating on copper and Si substrates possible

Phasenschieber-Spiegel

Phasenschieberspiegel auf Silizium- oder Kupfersubstraten werden zur Erzeugung von zirkularer Polarisation eingesetzt.

IR-Laseroptik

Phasenschieber-Spiegel (Typ MPC/MPS) werden verwendet, um linear polarisiertes in zirkular polarisiertes Licht umzuwandeln. Einsatz findet zirkular polarisiertes Licht bspw. beim Laserschneiden, um ein achsenunabhängiges, gleichmäßiges Schneidergebnis zu erzielen.

Die zirkulare Polarisation wird durch eine L/4 Phasenschiebung des einfallenden Strahls erreicht. Dies wird durch eine Beschichtung des Spiegels erwirkt, die sowohl auf Kupfer- als auch auf Siliziumsubstraten aufgebracht werden kann.

Beim Einsatz der Spiegel in den Strahlengang ist zu beachten, dass der ausgekoppelte, linear polarisierte Laserstrahl unter einem Winkel von 45° auf den Phasenschieber-Spiegel treffen muss, wobei er zusätzlich unter 45° zur Umlenkebene polarisiert ist (vgl. Abbildung).

Spezifikationen:

  • Toleranzen: Vgl. Kupfer-/ Silizium-Spiegel
  • Phasenshift: 90° ± 6°
  • Reflexionsgrad: R >98,8 % (10,6 µm)

Wassergekühlte Phasenschieber-Spiegel sind ebenfalls lieferbar.

weiterlesen »

Ihr Ansprechpartner

Birgit Erdle

+49 (0) 8142 2864-58

b.erdle@lasercomponents.com

Hinweis:

Bitte beachten Sie die besonderen Sicherheitshinweise beim Umgang mit diesen optischen Bauteilen.