Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching / Germany

Telefon: +49 (0)8142 / 28 64-0
Fax: +49 (0)8142 / 28 64-11

E-Mail: info@lasercomponents.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)
Kontaktaufnahme:
Drucken
  • English
  • Deutsch
  • Français

Impulslaserdioden

Die gepulsten Laserdioden sind in den Wellenlängen 850 nm, 905 nm und 1550 nm verfügbar. Alle sind von der Laser Components Produktionsstätte in Kanada entwickelt und produziert worden. Kundenspezifische Anpassungen lassen sich daher besonders einfach umsetzen.

L-Cube
Fast ohne Vorkenntnisse können Sie die PLD-Module einsetzen.

Pulslaserdioden-Module

Bei den Modulen ist die Ansteuerung der Impulslaserdiode direkt integriert. Verfügbar als 850 nm, 905 nm und 1550 nm Version.

Impulslaserdioden

Nicht größer als eine Streichholzschachtel sind die Pulslaserdioden-Module der LS-Serie und der LC-Serie, die sich durch eine hohe Leistungsstärke und flexible Einstellungen auszeichnen. Dadurch eignen sie sich besonders für F&E-Anwendungen. Die Zeit bis zum Produktlaunch kann erheblich verkürzt werden, da mit nur einem Modul verschiedene Ansteuerungen möglich sind.

Neu ist die L-CUBE-Serie. In einem kompakten Würfel mit einer Kantenlänge von lediglich 40 mm sind, wie bei der LC- und LS-Serie, die gesamte Ansteuerung und Pulslaserdiode integriert. Der L-CUBE lässt sich sehr einfach in optische Bänke und Aufbauten einbauen. Ein weiterer Vorteil der neuen L-CUBE-Serie ist die optional angebotene Faserankopplung.

Die einfach zu bedienenden Module werden sowohl mit einer 850 nm, 905 nm als auch mit einer 1550 nm Quelle angeboten. Bei der LS-Serie handelt es sich um Standard Module, bei denen die Parameter wie Pulsleistung, Pulslänge und Wiederholrate vorgegeben sind. Bei der LC-Serie können diese Parameter individuell nach Ihren Wünschen eingestellt werden. Lediglich eine + 12 V Gleichspannungsquelle und ein TTL-Triggersignal werden hierzu benötigt.

Das Metallgehäuse ist nickelbeschichtet und vermindert die EMV-Belastung vom und für das Modul. Neben den Standard PLD-Modulen werden auch OEM-Versionen mit fest eingestellten Parametern und anderen Bauformen angeboten.

weiterlesen »

Andere Kunden interessierten sich auch für:

Ihr Ansprechpartner

Manuel Herbst

+49 (0) 8142 2864-91

m.herbst@lasercomponents.com

Laserdioden Suchmaschine

Suche Reset
News »

Auf dem Weg zum selbstfahrenden Auto

In Science-Fiction-Welten gehö...